Willkommen im KlangBad

 Raum für gemeinsames friedliches Schwingen

Selig sind, die Frieden stiften; ...
Lutherbibel 2017; Matthäus - Die Seligpreisungen 5,9

o

o .   .   . o


o . . .  o  . . . o

 

o .   .   . o
o

 

Herzlich willkommen!

Sei ein Teil der

schwingenden

Herde auf der Erde!

 

Foto: KlangBad
Jesus spricht:

 

"Ich bin das Licht der ERDE.
Wer mir folgt, tappt nicht mehr im Dunklen,
sondern hat das Licht und mit ihm das Leben."

Gute Nachricht Bibel; Johannes 8,12

 

Ehre deinen Vater und deine Mutter,

und liebe deinen Mitmenschen wie dich selbst!

Gute Nachricht Bibel; Matthäus 19,19

 

♥     ♥

♥    ♥    ♥

♥    ♥

 

Es steht uns als göttliches Ebenbild erschaffenen Menschen JETZT offen,

freien Willens vom Suchen (Irrlehre, Getrenntsein, Sucht) zum Finden (authentisches Sein, natürliche Intelligenz, Einheit) zu gelangen.

 

Möglicherweise wachsen wir dann über uns hinaus.

 

 

Und wäre Christus tausendmal in Bethlehem geboren,
und nicht in dir:
Du bliebest doch in alle Ewigkeit verloren.

Angelius Silesius

1624 - 1677

 

                                     

                                         Die Schoepfung ... ∞ ...

 ☺ ♀ ♂ ☻ ♂ ♀ ☺

Lausche und fühle

das Schöpfungslied

von Himmel,

Meer und Erde.

Schwingende Eltern

uns tragende Pferde.

Scheine Sonne,

du Kraft gebendes Feuer.

Leuchtet Mond und Sterne,

ihr Wegweiser in der Nacht.

Bewege dich Wasser,

du unser Lebensfluss.

Wehende Luft blase,

verbind' unser Atmen.

Singt gemeinsam

das Lied

unseres

SeinS

KlangBad

SiS 03/2018 & 04/2020

Hinweise:

 

  • Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
    KlangBad/Silke Schuller

     
  • Das KlangBad distanziert sich ausdrücklich von jedweder Sekte.
     
  • Das Klangschalenfoto in der Kopfzeile ist vom Europäischen Fachverband für Klang-Massage-Therapie e. V. seinen ehemaligen und vieljährigen Mitgliedern und Ausgebildeten sowie langzeitigen Werbeträgern freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
    Herzlichen Dank dafür.
     
  • Die Erde und das Meer können ohne uns leben,
    wir aber nicht ohne sie. Sie sind unsere Lebensgrundlage.