Foto: KlangBad

Fasten, Klang & Mond

 

 

Fasten I

 

Entspannung, Ruhe, Sicherheit, Geborgenheit und Wärme sind entscheidende Voraussetzungen für jedes Fasten. Während dieser Zeit sind Entgiften und Entschlacken die Hauptaufgaben unseres Körpers. Bestimmte Mondphasen  (siehe unten) und Klang unterstützen diesen Selbstreinigungsprozess in idealer Weise. Durch Entspannung lösen sich Muskeln sowie in den Zellen gespeicherte Informationen. Die Sauerstoffzufuhr, der Lymphfluss und die Ausscheidung von Giftstoffen werden angeregt. Dies fördert den Prozess des Loslassens.

 

 siehe auch Bibel, Bergpredikt ... vom Fasten, Mt 6,16-18

z.B. www.bibelserver.com ERF

 

Wichtig für das eigene Wohlbefinden ist das Einhalten der Fasten-Disziplin. Diese beinhaltet u. a. den Kostplan für die Entlastungstage, reichliche Flüssigkeitszufuhr, regelmäßige Darmentleerung, Entspannungszeiten im Wechsel mit ausreichend Bewegung, den Kostplan und besondere Achtsamkeit für die Aufbautage.

 

Das Fasten erfolgt nach der Buchinger-/Lützner-Methode und ist nicht Heilfasten.

 

Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist!

aus China

Foto: KlangBad

Fasten II

 

Im Gegensatz zur oben genannten Fastenrunde, bei welcher der Entschluss "jetzt bewusst ohne feste Nahrung" im Vordergrund steht, ist der Gegenstand des Fastens in dieser Runde ein anderer. Hier besteht das Angebot, stattdessen zum Beispiel eine ungeliebte Gewohnheit, Eigenschaft oder ein zu sehr geliebtes Nahrungs- oder Genussmittel aus freiem Willen in den Vordergrund zu stellen. Körper, Gedanken sowie Gefühle dabei wahrzunehmen und zu beobachten. Dadurch kann sich eine Möglichkeit öffnen, die Ursache kennen zu lernen, für welche das oben Genannte steht. Was suche ich wirklich? Von der Suche zum Finden. Während dieser Zeit des "jetzt bewusst ohne ... " ersetzen wir das im Fokus befindliche "Corpus Delicti" durch ein individuell sinnvoll gewählt Passendes.

 

 

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.

Christian Morgenstern

 

Fasten für

  • Körperwahrnehmung
  • bewusstes Sein = beobachten, fühlen, wahrnehmen
  • das Spüren des Zusammenhangs von Körper und Geist

Fasten ist

  • freiwilliger Verzicht
  • Reinigung
  • Aktivierung von Kraftquellen
  • Sensibilisierung des körperlichen und geistigen Bewusstseins
  • Loslassen

Diese Fastenkurse richten sich an "Gesunde", die bereit sind, für ihren Körper und dessen Signale die Verantwortung zu übernehmen.

 

Fasten ist auszuschließen bzw. nur nach Absprache mit dem behandelnden Arzt, Psychologen, Heilpraktiker bei:

  • Suchtkrankheiten
  • krankhaften Essstörungen
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • medikamentenpflichtigem Bluthochdruck
  • medikamentenpflichtiger Diabetes
  • Depressionen/Psychosen unter Medikamenteneinnahme
  • ständiger Medikamenteneinnahme mit Ausnahme sanft wirkender Pflanzenheilmittel
     

    Fasten 2019:

 

Monat

Neumond

letzter Fastentag

günstige Termine **

Januar

06.01.2019

04.02.2019

31.12. - 08.01.2019

29.01. - 06.02.2019

Februar

06.03.2019

28.02. - 08.03.2019

März

05.04.2019

30.03. - 07.04.2019

April

04.05.2019

28.04. - 06.05.2019

Mai

03.06.2019

28.05. - 05.06.2019

Juni

02.07.2019

26.06. - 04.07.2019

Juli

01.08.2019

26.07. - 03.08.2019

August

30.08.2019

24.08. - 01.09.2019

September

28.09.2019

22.09. - 30.09.2019

Oktober

28.10.2019

22.10. - 30.10.2019

November

26.11.2019

20.11. - 28.11.2019

Dezember 26.12.2019

20.12. - 28.12.2019

Weihnacht !!!

 

**  2 Entlastungstage

      5 Fastentage (auch 3 Fastentage möglich)

      2 Aufbautage

 

 

Literaturtipps:

 

Basisliteratur zum Fasten:

Lützner, Hellmut: Wie neugeboren durch Fasten

GU Ratgeber Gesundheit; Gräfe & Unzer Verlag

 

Lützner, Hellmut: Richtig essen nach dem Fasten

GU Ratgeber Gesundheit; Gräfe & Unzer Verlag

 

Dahlke, Rüdiger: Das große Buch vom Fasten
Goldmanns Taschenbücher; Goldmann Verlag
 
Thema Mond:

Paungger, Johanna; Poppe, Thomas: Vom richtigen Zeitpunkt

Die Anwendung des Mondkalenders im täglichen Leben. 
Heyne Verlag 'Allgemeine Reihe'

 

Paungger, Johanna; Poppe, Thomas: Aus eigener Kraft

Gesundsein und Gesundwerden in Harmonie mit Natur- und Mondrhythmen.
Reihe Mosaik, Goldmann Verlag

 

Paungger, Johanna; Poppe, Thomas: Mondkalender

Die Jahresübersichten 2016 - 2026.

Mappe mit 12 Kalender-Faltblättern; BxHxT = 15,1 cm x 20,5 cm x 0,7 cm

Reihe Mosaik, Goldmann Verlag

Foto: KlangBad

 

Rechtlicher Hinweis: 

Die Impulse des „KlangBads" dienen dem geistigen Wachstum, der Harmonisierung und der Steigerung des Wohlbefindens. Sie ersetzen keinesfalls die Beratung, Behandlung oder Diagnose durch einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen. Voraussetzungen sind der freie Wille und die Übernahme der Verantwortung für eigenes Denken (Ursache) und Handeln (Wirkung).